net your business

Ihr Unternehmen vernetzen

Wir teilen das Licht mit

Das tut dieser auch und füllet mit Goldstücken und Edelsteinen seine Taschen. Doch, o weh! Der leichtfertige Postknecht aber wird von unsichtbaren […] Mehr lesen

Mehr lesen

Wellenspiel über die

den Hafen verlassen ein Wasserbus zur Linken der Vaporetto - Wasserbus verschwindet in der Ferne ein letztes Schiff gegen den Wind gestellt durch […] Mehr lesen

Mehr lesen

Sonnenküsse auf der

In Irland werden Sommersprossen als Küsse der Sonne verehrt, aber anderswo sind sie verpönt. In Japan und Südkorea gilt ein heller und makelloser […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Wolken Gehen Wie Im Traume Die Sterne ...

Die Wolken

Und wie im Traume von den Höhen
Seh ich nachts meiner Liebsten Haus,
Die Wolken darüber gehen
Und löschen die Sterne aus

New York City wie im Traume von den USA  löschen die Sterne aus 2147483631

Quelle:
Joseph Freiherr von Eichendorff.
Wanderlieder
Gedichte 1841
www.zeno.org

weiterlesen =>

Flugi zur Domrep der Spielmann jagt irre durchs Leben 0010

­

NET YOUR BUSINESS!

Freude sei dir Pflicht

Nicht nur nützen; auch das Freuen Weigert dir die Gottheit nicht: Deine Kraft den Musen leihen, Und dich ihrem Dienste weihen, Sei dir Freude, sei dir Pflicht! Absolut freuen ist aber mehr lesen >>>

Halt deinen Mund und kümmere

Schnelle Verkäufe mit kleinem Gewinn! - ist ja das wahre Geschäftsprinzip. Ich hab's gerade recht gut machen wollen, als ich die Kerls so rasch verkaufte. Wenn der Gewinn mehr lesen >>>

Die dem Ingenieur gewidmete

diesen schneller, als man erwartete, wieder zum Bewußtsein kommen. Das Wasser, mit dem man seine Lippen befeuchtete, belebte ihn nach und nach. Pencroff gedachte mehr lesen >>>

7sky Internet Zeitung - Sonne

Die Dinge am sächsischen Himmel und darunter. Geschichte der Ballons (über Dresden und anderswo). Flugzeug Flieger fliegen - Zeppelin Ballon fahren - Sonne mehr lesen >>>

Blöde wird freier und

Da kommt seine Liebste geschlichen herein Im rauschenden Wellenschaumkleide, Sie blüht und glüht wie ein Röselein, Ihr Schleier ist eitel mehr lesen >>>

Installation Lampedusa 361

Lampedusa 361 eine Selbstprüfung der Installation stellten sich die Initiatoren im Mittelmeer immer kleiner gedruckten Meldungen und mehr lesen >>>

Beefsteak nach afrikanischer

Gern, mein Junge. James Bruce war ein Schotte, aus der Grafschaft Stirling gebürtig, der in den Jahren von 1768 bis 1772 mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Wir teilen das Licht mit dir

Das tut dieser auch und füllet mit Goldstücken und Edelsteinen seine Taschen. Doch, o weh! Der leichtfertige Postknecht aber wird von unsichtbaren Händen erfaßt und fortgeschleudert, so daß er besinnungslos am Boden liegen bleibt. Zwischenzeitlich wurde die Laterne am Weg durch Pauken, Marimaphon und B-Trompeten erweitert, was den Sound des Spielleuteorchesters positiv veränderte. Über das Erlebte schwieg er. Der Postknecht raffte sich auf, in seinen Gliedern fühlte er furchtbaren Schmerz. Nur mit Müh und Not erkletterte er wieder seinen Kutschbock. Dann springt er aber vor freudiger Erregung auf das graubärtige Männlein zu, erfaßt dessen eiskalte Hand und ruft überglücklich aus: Ich danke Euch! Berge für die besten Aussichten ins Zittauer Gebirge. Nun fuhr er in das Dorf hinein, wo man ihn längst erwartet hatte. Dieses Fensterlicht konnten die Spielleute bei den letzten Gemeinschaftskonzerten mit verschiedenen Spielmannszügen unter Beweis stellen, wie zum Beispiel beim Jugiläumskonzert Lichter im Dunkel der Spielmanns- und Fanfarenzüge im Frühjahr an der Laterne am Haus in der Lauinger Stadthalle. Hier sind Goldstücke und Edelsteine in riesengroßen Braupfannen aufbewahrt. In manchen Nächten ist der Eingang zu diesem unterirdischen Gewölbe am Berge deutlich sichtbar. Jenseits des Grabens standen ruhig die Pferde mit dem Postwagen. Die Erde zittert. Der Gang endet in einem hohen und weiten Gewölbe. So hatte der arme Postknecht durch seinen wohlgemeinten Dank das ihm winkende Glück verscherzt. Da geschieht plötzlich ein donnerähnlicher Krach. Am andern Morgen findet er in seinen Taschen anstatt der Edelsteine und Goldstücke Lehmklumpen und kleine Feldsteine. Er ist seit jener Nacht noch oftmals am Totenberg, ein lustiges Stücklein blasend, vorübergefahren, aber den Gang zu dem im Berge verborgenen Schatze hat er nicht wieder gesehen. Als der Unvorsichtige aus seiner Ohnmacht erwachte, lag er draußen am Berge auf einem Feldrande. Das Gewölbe bebt. Die Straßenbäume warfen eigentümliche, fast gespenstische Schatten. Im vordersten Plane aber standen Gruppen hoher Eichbäume, zwischen deren Kronendunkel die weißen Wolken glänzten. […] Mehr lesen >>>


Wellenspiel über die Lagune

den Hafen verlassen ein Wasserbus zur Linken der Vaporetto - Wasserbus verschwindet in der Ferne ein letztes Schiff gegen den Wind gestellt durch die Wellen am Leuchtturm vorbei geeilt Wind und Wellen jagen […] Mehr lesen >>>


Sonnenküsse auf der Nase erinnern uns an glückliche Tage

In Irland werden Sommersprossen als Küsse der Sonne verehrt, aber anderswo sind sie verpönt. In Japan und Südkorea gilt ein heller und makelloser Teint als Schönheitsideal, während in den USA und Großbritannien in den 1950er Jahren Sommersprossen als sexy und begehrenswert angesehen wurden. Doch die Modeindustrie hat ihre Meinung geändert und die kleinen Punkte galten in den 1980er Jahren als altmodisch und unattraktiv. Trotzdem können wir unsere Sommersprossen als ein Teil unserer Persönlichkeit und unserer Geschichte betrachten. Sie erzählen von unseren Abenteuern in der Sonne und verleihen unserem Gesicht Charakter. Anstatt uns darüber Gedanken zu machen, was andere denken, sollten wir uns zurücklehnen und die Küsse der Sonne genießen, die unsere Nase zieren. Doch wir können nicht leugnen, dass die gesellschaftlichen Normen und Schönheitsideale einen großen Einfluss auf unsere Wahrnehmung haben. Es ist schwer, sich den Blicken und Kommentaren der anderen zu entziehen, wenn sie uns aufgrund unserer Sommersprossen beurteilen. Aber wer gibt ihnen das Recht, darüber zu urteilen, was schön ist und was nicht? Wir müssen uns von diesen negativen Gedanken befreien und lernen, unsere Einzigartigkeit zu umarmen. Denn genau das macht uns zu dem, was wir sind. Wir können uns nicht verbiegen oder verstecken, um anderen zu gefallen. Wir müssen stolz auf uns selbst sein und unsere Sommersprossen als das ansehen, was sie sind - Küsse der Sonne, die uns einzigartig machen. […] Mehr lesen >>>


Zeit für NET YOUR BUSINESS - in Sachsen - Deutschland - Europa

Armselige Creaturen sind Welch' sonderbare Aufeinanderfolge von Leid und Freude, bemerkte Kennedy; dieser Ueberfluß nach so qualvoller Entbehrung! Dieser Luxus im Gefolge […]
Falsche Lehren Man sagt, du liebest den Rousseau und lobest den Voltaire, bekennst dich coram populo zu ihren falschen Lehren. Sagst, daß Rousseau ein guter […]
Kein Mensch grüßte ihn Andreas betrat die Empfangshalle. Einige schläfrig wirkende Besucher saßen in ihren Sesseln und schauten unbeteiligt zu ihm hinüber. Keiner […]

NET YOUR BUSINESS und Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Informationen über unsere Lehrkräfte

Informationen

Lehrkräfte unseres Lernstudios sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudiums (meist an der TU Dresden) in der Fachrichtung Lehramt (gymnasiale […]

NET YOUR BUSINESS und Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Lehrgangsgebühren für individuellen Einzelunterricht in Deutsch und anderen Sprachen

Lehrgangsgebühren

12,50 pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 750,00 . 15,00 pro Schulstunde (= 45 […]

NET YOUR BUSINESS und Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Abiturvorbereitung und Abiturhilfe in Englisch, Mathematik und Deutsch

Abiturvorbereitung

Eingehende, qualifizierte Einzelnachhilfe in allen Fächern für Interessenten bzw. Abiturienten mit Lernschwächen bzw. Wissenslücken ab 15,00 pro Schulstunde (= […]