net your business

die schönsten Webseiten

Tageslauf - schöner T

Sitz ich sinnend, Haupt in Hand gestützt: Schöner Tag, hab ich dich recht genützt? Einen Kuß auf meines Weibes Mund, Liebesgruß in früher Morgenstund. […] Mehr lesen

Mehr lesen

Kliniken der Stadt

Der Bäcker daneben versuchte verzweifelt, seine Spritz- und Pfannkuchen vor der Hitze zu schützen, aber die Glasur war längst dahin geschmolzen und […] Mehr lesen

Mehr lesen

Immer reibe, mein Junge,

sagte er. Ich reibe, entgegnete Herbert lächelnd, nur mit der Absicht, mich selbst warm zu machen, und das wird mir bald ebenso gelungen sein, wie […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Alle Herzen As Tiefe Leid ...

Alle Herzen

Da lauschen alle Herzen,
Und alles ist erfreut,
Doch keiner fühlt die Schmerzen,
Im Lied das tiefe Leid.

Quelle:
Joseph Freiherr von Eichendorff.
Gedichte 1841
www.zeno.org

weiterlesen =>

Net your Business!

Türkischunterricht bei

Die Türkisch-Lehrkräfte unserer Berliner Sprachschule sind qualifizierte Türkisch-Muttersprachler und Muttersprachlerinnen mit umfangreicher Unterrichtserfahrung und guten mehr lesen >>>

Business-English /

Englischunterricht für Unternehmen, Institutionen, company courses in English, English for the job, English for unternehmen administration and economics, Englischkurse für Büro mehr lesen >>>

Referenzenliste und

Unsre Sprachschule ist bzw. war unter anderem für die Betrieb, Institutionen und Ordnungshüter tätig: Siemens AG Dresden, Der Hauptstadt, Gemeinde, Dekra Hochschule mehr lesen >>>

Firmen-Einzeltraining wie

Das Schluss der Firmenseminare unserer Sprachschule besteht darin, die verbale wie schriftliche Kommunikationsfähigkeit der zu schulenden Angestellter in den mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Tageslauf - schöner Tag

Sitz ich sinnend, Haupt in Hand gestützt: Schöner Tag, hab ich dich recht genützt? Einen Kuß auf meines Weibes Mund, Liebesgruß in früher Morgenstund. Sorg ums Brot in treuer Tätigkeit, offnes Wort in scharfem Männerstreit. Einen guten Becher froh geleert, kräftig einem argen Wunsch gewehrt. Leuchtend kommt aus ewigem Sternenraum noch zuletzt ein seliger Dichtertraum. Sinnend sitz ich, Haupt in Hand gestützt: Schöner Tag, ich hab dich ausgenützt. Vor allem im Schiffskampf war der Speer sehr bedeutend, um die Distanzen zwischen den feindlichen Schiffen überwinden zu können. Es gab bei den Wikingern dabei insgesamt drei Arten von Speeren: Den Handspeer, mit dem vornehmlich gestochen wurde, den Wurfspeer, den man gegen den Gegner schleuderte und der mit einer Wurfschlinge versehen war, und schließlich eine Art Hellebarde, mit der gehauen und gestoßen werden konnte. Auch der Ango war in der frühen Wikingerzeit noch verbreitet, kam jedoch schon bald aus der Mode und war ab Anfang des 9. Jh. in den Heeren der Wikinger nicht mehr im Gebrauch. Ein Schiff wird kommen. Die Nächte waren heiß und schwer. Die Katzen lärmten, die herrenlosen Hunde heulten, Säuglinge schrien durch die Nacht, und über dem Kopf Donars schlurften die Schritte der Schlaflosen, dröhnte das Niesen der Erkälteten, miauten die Ermatteten in qualvollem Gähnen. Durch die offenen Fenster kam von Zeit zu Zeit das ferne Dröhnen unbekannter Züge, die kurzen, regelmäßigen Donner einer meilenweiten, geschäftigen Welt und der trübe Dunst aus nachbarlichen Häusern, Misthaufen und offenen Kanälen. Es kam ihm vor, daß es leicht wäre, jetzt, so wie er ging und stand, das Haus zu verlassen und zu Fuß weiterzuwandern, die ganze Nacht, so lange, bis er wieder unter dem freien Himmel war und die Frösche vernahm und die Grillen und das Wimmern Teiwazs. Hier in Amerika gesellte es sich zu den vielen Stimmen, in denen die Heimat sang und redete, zum Zirpen der Grillen und zum Quaken der Frösche. Dann war er zu Hause bei Teiwaz. Die Flöhe sprangen aus den schwarzen Sparren zwischen den Brettern der Diele, in die Kleider, auf die Kissen, auf die Decken. Ja, und ein paar Sterne sah Mendel ebenfalls, ein paar kümmerliche Sterne, zerhackte Sternbilder. […] Mehr lesen >>>


Kliniken der Stadt rüsteten sich für die Opfer der Hitzewelle

Der Bäcker daneben versuchte verzweifelt, seine Spritz- und Pfannkuchen vor der Hitze zu schützen, aber die Glasur war längst dahin geschmolzen und troff in dicken weißen Tropfen auf die Servietten. Wie die strafende Hand Gottes lag die drückende sommerliche Hitze über der Stadt, lähmte alles und fuhr den Menschen in die Köpfe und die Glieder. Und immer wieder kündete das ferne, auf- und abschwellende Tatütata der rasenden Krankenwagen davon, daß es wohl wieder einen witterungsbedingten Zusammenbruch oder einen Kreislaufkollaps gegeben haben mußte. Die Kliniken der Stadt rüsteten sich für die Opfer der Hitzewelle und die Getränkehändler rieben sich die Hände, in Erwartung der nun förmlich explodierenden Umsatzzahlen. Auch die Menschenmenge selbst, die sich schwatzend, schimpfend, hustend, fluchend, niesend und brabbelnd um diese Mittagsstunde über den Marktplatz schob, hatte ihre Geruchskulisse. Es konnte Menschenschweiß sein, stechend und abstoßend; der Geruch nach lange getragener und verschmutzter Kleidung oder aber der leichte Duft eines eleganten Parfums, vielleicht in Verbindung mit dem angenehmen Bukett nach teurem Leder, den eine neue Handtasche verströmte, die eine junge Frau trug. […] Mehr lesen >>>


Immer reibe, mein Junge, reibe nur zu!

sagte er. Ich reibe, entgegnete Herbert lächelnd, nur mit der Absicht, mich selbst warm zu machen, und das wird mir bald ebenso gelungen sein, wie Dir, Pencroff. Das geschah denn auch. Leider mußte man für diese Nacht auf Feuer vollkommen verzichten. Gedeon Spilett wiederholte zum zwanzigsten Male, daß Cyrus Smith einer solchen Kleinigkeit wegen nicht in Verlegenheit sein werde. Geduldig streckte er sich auf sein Lager im Sande. Harbert, Nab und Pencroff folgten ihm nach, während Top zu Flißen seines Herrn schlief. Pencroff's üble Laune war übrigens nicht von langer Dauer; Harbert hatte die von ihm weggeworfenen Holzstücke aufgenommen und that sein Möglichstes, sie nach besten Kräften zu reiben. Der robuste Seemann konnte sich des Lächelns nicht enthalten, als er bemerkte, daß der junge Mann da Etwas zu erreichen versuchte, wo es ihm selbst fehl geschlagen war. Herr Herbert damals noch nicht mit allen den Würden, Orden und irdischen Gütern überhäuft, die ihm seitdem wohl verdient zuteil geworden sind war doch schon damals (im Jahre 1813 oder 1814) einer unserer ausgezeichnetsten Gelehrten, und das darf ich mir wohl mit frohem Selbstbewußtsein sagen, ein treuer Freund unseres Hauses. Durch des schätzbaren Freundes Vermittlung näherte ich mich dem würdigen Seelsorger und fand alles in ihm, wessen mein Geist und mein Gefühl bedurften. Dies alles erwog ich jetzt bei mir Hammers Empfehlung, eines so würdigen und freundlich gesinnten Mannes, die Erinnerung an den Ruf, den sich Pater Marcellian vor mehr als 25 Jahren schon in Wien erworben, selbst die Beständigkeit und Kraft, womit er unter einem harten Drucke ausgeharrt, indes jene sich ihm widerrechtlich entzogen alles dies bestimmte meinen Entschluß. Da seine Schriften, wie sein Umgang mich stets einen Mann voll religiösen Gefühls, wenngleich vielleicht nicht in ganz christlichem Sinne in ihm ahnen ließen, so brachte ich, als ich einmal allein mit ihm sprach. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für net-your-business in Sachsen - Deutschland - Europa

Deutsch-Privatunterricht Vermittlung von Alltagssprache, Umgangssprache, Fachsprache und Berufssprache in Wort und Schrift: Deutsch-Grundkurse / Deutschkurse für Anfänger […]
Nachhilfe - Wiederholung - Effektive Lernhilfen für bessere Leistungen in der Schule, beim Studium und im Beruf! Individuelle Prüfungsvorbereitung, z.B. Lernhilfe zur […]
Wirtschaftsenglisch Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch im Einzeltraining, Gruppenunterricht oder Firmenkurs zur individuellen und effektiven Abiturvorbereitung für […]
Spanischunterricht und Unterricht für die Fächer Spanisch und Franzoesisch Grundkurse für Anfänger, Aufbaukurse f. Mittelstufe bzw. Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene […]
Vermittlung von Fachsprache Englisch für die metallverabeitende Industrie (English for the metal-processing industry) - Englischunterricht für Bauwesen und Architektur (English […]
Effektive Weiterbildung und Effektive Sprachkurse zur Weiterbildung und Qualifizierung für alle Altersgruppen zur Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache im […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Polnische Besitzungen Preußens, das sogenannte Südpreußen

Polnische

Die Aufgabe, die den Führern nach Ausbruch der Feindseligkeiten zufiel, war deshalb die, eine unendlich langgezogene Grenze mit einer Armee zu decken, die kaum […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Boten zwischen Erd und Himmelslust

Boten zwischen

Viele Boten gehn und gingen zwischen Erd und Himmelslust, solchen Gruß kann keiner bringen, als ein Lied aus frischer Brust. Da wird die Welt so munter und nimmt die […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Es trafen sich ein Wolf, ein Mensch, ein Bär

Es trafen sich

Es trafen sich von ungefähr ein Wolf, ein Mensch, sowie ein Bär, und weil sie lange nichts gegessen, so haben sie sich aufgefressen. Der Wolf den Menschen, der den Bär, […]