net your business

die schönsten Webseiten

Weg und Ziel mit dem

welchen Weg wir einschlagen wollen Wohin der Weg? Das Holz des Stammes Weg zum Ziel Ziel ist der Friedhof steige auf dem Weg Hilf mir! Hilf mir, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Wege gehen wandern am

Möhre am Weg oder absteigen den Weg studieren bis wir am Ziel sind Wähle den Weg Der breite Weg, so nah Reue Herr, schau mich an! Ich lieg vor dir […] Mehr lesen

Mehr lesen

Wo es lang geht

Waldwege Immer geradeaus Immer vorwärts zum weißen Haus Geschwindigkeitskontrolle Karte Mönchgut-Granitz Kanaan Verlaß mich nicht! Ich steh im […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Wann Der Hahn Der Mond Die Lampe ...

Wann der Hahn kräht

Wann der Hahn kräht auf dem Dache,
Putzt der Mond die Lampe aus,
Und die Stern ziehn von der Wache,
Gott behüte Land und Haus!

Quelle:
Joseph Freiherr von Eichendorff.
Wanderlieder
Gedichte 1841
www.zeno.org

weiterlesen =>

Net your Business!

Crashkurse / Intensivkurse in

Wenn eine sehr schnelle Erweiterung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Wirtschaftsenglisch / Business Englisch angestrebt wird, bietet unsere Sprachschule in Berlin Mitte sowohl mehr lesen >>>

qualifizierte Nachhilfe /

Nachhilfe zur Aufarbeitung von versäumtem Unterrichtsstoff, z.B. wegen Krankheit des Schülers, Schulwechsel oder Unterrichtsausfall, Unterstützung und Kontrolle bei der mehr lesen >>>

Unterrichtsgebühren für den

Lehrgangsgebühren für unsere Französischkurse, Spanischkurse und Italienischkurse im Einzelunterricht sind abhängig von der Gesamtstundenzahl, die vom Lernenden mehr lesen >>>

Nachhilfe und Lernhilfe in

Individuelle, qualifizierte Nachhilfe für Schüler im Einzelunterricht (ab 11,00 € pro Schulstunde = 45 Minuten) in Englisch, Mathematik, Deutsch und anderen mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Weg und Ziel mit dem Verstand finden

welchen Weg wir einschlagen wollen Wohin der Weg? Das Holz des Stammes Weg zum Ziel Ziel ist der Friedhof steige auf dem Weg Hilf mir! Hilf mir, o Gott, nur deinen Weg zu gehen, den einzgen Weg, der uns zum Heile führt. Ich fühl um meine Stirn ein lindes Wehen, das wie ein Hauch von oben mich berührt. Dorthin will ich des Glaubens Flügel schlagen, die mich durch dich empor und zu dir tragen. Hilf mir, o Gott, stets deiner zu gedenken, und was ich tu, auf dich nur zu beziehn. Woll dich in mich, laß mich in dich versenken und Alles, was mich von dir scheidet, fliehn. Ich will nur dich allein im Aug behalten und geistig mich .'durch dich für dich gestalten. Hilf mir, o Gott, mich endlich zu besiegen; ich weiß es ja, ich bin mein ärgster Feind. Ich will niemals, auch mir nicht, unterliegen; nur dieser Sieg ist's, der mich dir vereint. So hilf mir denn, hilf deinem schwachen Kinde, daß ich durchs Vaterherz den Himmel finde! […] Mehr lesen >>>


Wege gehen wandern am Hügel

Möhre am Weg oder absteigen den Weg studieren bis wir am Ziel sind Wähle den Weg Der breite Weg, so nah Reue Herr, schau mich an! Ich lieg vor dir im Staube, und bis du mich erhörst, so lange bleib ich liegen. Gott hat den Eltern einen größern Einfluß gegeben, als sie ahnen. Ihre Macht über die Kinder reicht noch über den Tod, über Körper, Raum und Zeit hinaus. Wie Noah damals ausgesandt die Taube, so laß ich mein Gebet nach deiner Gnade fliegen. Wer gibt dir das Recht, über den Glauben andrer zu lächeln? Du glaubst doch wenigstens ebenso fest wie sie, aber freilich nicht an Gott, sondern an die Unfehlbarkeit deiner Trugschlüsse. Ich sündigte im Himmel und vor dir; verzeihe mir, mein Gott, verzeihe mir! Deine Gedanken, Worte und Werke werden ins ›Buch des Lebens‹ von keinem andern als von dir selber eingetragen. Herr, schau mich an! Ich lieg vor dir im Staube, ein bittend Kind vor seines Vaters Türe. Sobald der Mensch sich mit andern um Gott und Gottes Liebe streitet, hat er ihn und sie verloren. Ich hatte dein vergessen, doch erlaube, daß mich die Reue wieder zu dir führe. Auch die innere Welt hat ihre Zentrifugal- und Zentripetalkraft, ihren Flucht- und Anziehungstrieb: das Gute, das nach oben, und das Böse, das nach unten strebt. Weißt du, was unter ›Gebet‹ zu verstehn ist? Nicht allein der Mensch betet, Gott betet auch. Ich will hinfort dir gern gehorsam sein; o laß, mein Gott, o laß mich wieder ein! Weißt du, was unter ›Gebet‹ zu verstehn ist? Nicht allein der Mensch betet, – Gott betet auch. […] Mehr lesen >>>


Wo es lang geht

Waldwege Immer geradeaus Immer vorwärts zum weißen Haus Geschwindigkeitskontrolle Karte Mönchgut-Granitz Kanaan Verlaß mich nicht! Ich steh im dunkeln Land. Herr, schau mich an! Ich lieg vor dir im Staube, doch hör ich schon des Engels Schritte klingen. Führ mich zur Wahrheit, Herr, an deiner Hand. Kein Mensch ist so vollständig ungläubig, daß ihn der Gedanke, er könne sich vielleicht irren, nicht doch zuweilen ein wenig befangen macht. Ich sehne mich nach deinem Licht; verfaß mich nicht, o Herr, verlaß mich nicht! Er naht und wird mir Alles, was ich glaube, Verzeihung, Hilfe und Erlösung bringen. Verlaß mich nicht! Herr, hör mein Flehen an. Du sagst, du glaubest fest an Gott. Gut! Aber einen wenn auch ganz, ganz kleinen Götzen hast du doch noch nebenbei? Hand aufs Herz! Ja? Er führt mich wieder, wieder zu dir hin, und ich, ich fühl, daß ich im Himmel bin! Hinüber schaut mein Aug nach Kanaan. Denk dir im Verkehr mit deinem Nächsten stets, daß bei dir dein und bei ihm sein Engel stehe und der eine sich über dich freun, der andre dich liebgewinnen will. Gib mir, was dein Prophet verspricht; verlaß mich nicht, o Herr, verlaß mich nicht! Denk dir im Verkehr mit deinem Nächsten stets, daß bei dir dein und bei ihm sein Engel stehe und der eine sich über dich freun, der andre dich liebgewinnen will. Verlaß mich nicht! Es winkt mir Zion schon. Ich seh den Himmelsglanz um deinen Thron. Verlang nicht vom einzelnen Tropfen des Meeres, daß er dein Schiff trage, und nicht vom einzelnen Menschen, daß er grade dir Gutes tue. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für net-your-business in Sachsen - Deutschland - Europa

Gaststätte und Pension Wir freuen und auf Ihren Besuch in unserer Pension in Dresden Klotzsche am Flughafen Dresden. Möchten Sie ein Zimmer bei uns buchen oder einen Tisch […]
Fremdling Geschlechtern vor Poseidons Zornesworten: Wer nie auf ausgestreckten Klippen kniete, blieb Fremdling dem Geschick, an Drohungsorten der […]
Er versuchte es, und siehe es ging recht leidlich. Effendi, das ist ja ein Kiosk, meinte er, als er unten wieder anlangte. Den habt ihr wohl jetzt gebaut? Ja. Weißt du, wo […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und English for your job interview

English for your

Bewerbungstraining in englischer Sprache für überlegenere berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland. Das Bewerbungstraining bei englischen Ausdrucksform und in […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Unterrichtsgebühren unserer Sprachschule

Unterrichtsgebühre

Der Italienisch-Einzelunterricht wird an unserer Sprachschule in Berlin Mitte normalerweise in Form von einzelnen Doppelstunden (= 90 Minuten) durchgeführt, wobei auch […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Lehrer unserer Sprachschule in Dresden-Nord und Dresden-Ost

Lehrer unserer

Unserer Sprachschule stehen seit 1999 eine Menge fähige und hochmotivierte Lehrkräfte zur Verfügung, die zum Teil Muttersprachler der zu unterrichtenden Fremdsprache […]