net your business

die schönsten Webseiten

Die Waldessänger

Mit Grausen sehn's die Gäste; zu schrecklich blickt der Hund, und zeigt die scharfen Zähne, den feuerrothen Schlund. Sie blicken mit Entsetzen auf […] Mehr lesen

Mehr lesen

Man wollte seinen

doch traf der Reporter inzwischen alle Vorbereitungen, um Cyrus Smith so bequem als möglich transportiren zu können. Nab, Harbert und Pencroff […] Mehr lesen

Mehr lesen

Buchstaben von Feue

Und sieh! und sieh! an weißer Wand Da kam's hervor wie Menschenhand; Und schrieb, und schrieb an weißer Wand Buchstaben von Feuer, und schrieb und […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Lesen Schreiben Rechnen Sprechen Fahren Lernen ...

Dryander

Net your Business!

Firmenkunden unserer

Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: WSB Neue Energien GmbH, Plastic Logic GmbH Dresden, Recon Metal GmbH Dresden, mehr lesen >>>

Unterrichtsgebühren unserer

15,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr für 60 Schulstunden Einzelnachhilfe beträgt - unabhängig vom Fach und mehr lesen >>>

Fortbildungsangebote für

Effektiver Sprachunterricht in nahezu allen Fremdsprachen in Form von individuellem Einzeltraining oder in einer kleinen Gruppe für Anfänger, Mittelstufe und mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Die Waldessänger schweigen, der Saal ist leer, keine Lieder klingen

Mit Grausen sehn's die Gäste; zu schrecklich blickt der Hund, und zeigt die scharfen Zähne, den feuerrothen Schlund. Sie blicken mit Entsetzen auf ihn, den Freudenstörer, und es wird still im Lustsaal, und leer, und immer leerer. Was scheuchst Du mir die Freude? ruft Faustus zürnend, hart: Die Gäste mir vertreibend durch Deine Gegenwart? Was trittst Du, nicht gerufen und nicht begehrt, zu mir? Dumpf heult: Das musst Du dulden! zur Antwort ihm das Thier. Da wächst ein banges Grauen in Faustus Seele fest, Und schweigend er mit Wagner den Saal der Lust verlässt. Faust auf Faust und die Geschichte wird nicht von einem einzelnen Erzähler vorgetragen, vielmehr wechselt mehrmals die Erzählperspektive. Aus dem anfänglichen Unbehagen über das zögerliche Herangehen an den Bau wird Abscheu vor dem Projekt, die nur eine herbeiersehnte totale Vernichtung befriedigt werden kann. Die Stadt führt eine Faust im Wappen. Die Wahl dieses Wappens, dessen symbolische Bedeutung sich erst am Ende der Erzählung herausstellt, scheint den lange gehegten Wunsch des Volkes nach Vernichtung zu offenbaren. Oder ist das nur die Deutung des anonymen an dem Versagen leidenden Erzählers? Wäre es nicht naheliegender, dass für die einfache Arbeiterschaft die Faust das Symbol für die tatkräftig bauende Hand war. Vielleicht war das Wappen ursprünglich so gemeint und hat aber unter der fortschreitend unheilvollen Entwicklung seine Bedeutung ins Negative aber eigentlich Befreiende gewandelt. Seine Leiche wurde vorläufig in einer alten Scheune verborgen und in der nächsten Nacht nach der Heimat befördert und zwar nach Dresden. Und da hing ich und war's mit Grausen bewusst Von der menschlichen Hilfe so weit, Unter Larven die einzige fühlende Brust, Allein in der grässlichen Einsamkeit, Tief unter dem Schall der menschlichen Rede Bei den Ungeheuern der traurigen Öde. Und der eine der Portugiesen faßte seine Zunge an mit vor Angst blauen Fingern und zwängte ihm die Zunge in den Schlund zurück. Er zeigte auf seine Zunge und machte die Bewegung des Zurückschiebens. Er wollte etwas sagen, aber er bekam nur ein gräßliches Stammeln heraus. Der Gelähmte mit seiner heraushängenden Zunge kam zuletzt herauf. In der mehr gleichmäßig im ganzen Körper vertheilten Anordnung der Nerven haben wir entschieden den Grund zu suchen, warum kein Kerf durch Abtrennung einzelner Haupttheile des Körpers schnell getödtet werden kann, und daß die einzelnen Ringgruppen so lange nach ihrer Trennung von einander durch Zuckungen noch Lebenszeichen von sich geben. […] Mehr lesen >>>


Man wollte seinen Schlummer nicht stören

doch traf der Reporter inzwischen alle Vorbereitungen, um Cyrus Smith so bequem als möglich transportiren zu können. Nab, Harbert und Pencroff verließen die Grotte und wandten sich nach einer mit wenigen verkrüppelten Bäumen bestandenen Düne; unterwegs aber konnte der Seemann sich nicht enthalten, zu wiederholen: Insel oder Festland! Nein! Daran zu denken, wenn Einem noch der Athem fehlt! Es ist doch ein seltsamer Mann! Auf der Düne angelangt, brachen Pencroff und seine zwei Begleiter die größten Zweige eines dürftigen Baumes, einer durch die Stürme arg mitgenommenen Seefichte, herunter und stellten daraus eine Tragbahre her, die mit Blättern und Gräsern bedeckt zum Transport des Ingenieurs ausgestattet wurde. Die Ingenieur wollten aber den Kampf dieses christlichen Helden symbolisieren, und was lag diesem Zwecke näher als die Überwindung des Drachen? Sie werden jedoch von einem Mann unterbrochen, der Achara einen dicken Briefumschlag gibt, den sie einsteckt. Anfänglich hatten auch die Bildnisse des Heiligen den Drachen nicht bei sich. Bei dieser Traditionsveranstaltung lassen jedes Jahr bis zu 5000 Teilnehmer am endlos weiten Strand der Insel ihre Fantasiegebilde steigen. Vor dem 12. Er bezeichnet Jack als sehr mutig dafür, dass er die lokalen Delikatessen probiert. Jahrhundert ist die Sage ganz unbekannt, während sie im 14. Gehören sie mit zu unserem oder einem anderen Sonnensystem? bereits allgemein verbreitet war. Wenn neben einer kräftigen Brise noch der Himmel tiefblau ist, kommen auch die Zuschauer bei dem Spektakel auf ihre Kosten. Eine thailändische Frau am Strand ist von seinen Bemühungen amüsiert und hilft ihm beim Zusammenbau und beim Fliegen. Namentlich in Deutschland fand sie überall bereitwillige Aufnahme; denn hier war die Sage »vom gehörnten Sigfrid« ihr natürlicher Boden. Wer den Termin im Juni auf Fan verpasst hat, kann am ersten Septemberwochenende der Insel Rm einen Besuch abstatten, denn auch beim dortigen Drachenfestival sieht man viele imponierende und unglaublich phantasievolle Drachen am Himmel. Nun steige der Begeistrung Flamme helllodernd auf in unserm Sang: dem Manne gilt´s von deutschem Stamme, dem Helden, der den Drachen zwang, der an des Rheines Rebenborden gepflanzt des Reiches mächtgen Baum, dem Mann, durch den zur Wahrheit worden der Väter sehnsuchtsvoller Traum. […] Mehr lesen >>>


Buchstaben von Feuer

Und sieh! und sieh! an weißer Wand Da kam's hervor wie Menschenhand; Und schrieb, und schrieb an weißer Wand Buchstaben von Feuer, und schrieb und schwand. Der König stieren Blicks da saß, Mit schlotternden Knien und totenblaß. So mühsam es ist, das Feuer wieder von neuem anzuzünden, welches doch durch die beständige Bewegung auf eine sehr leichte Art kann erhalten werden, so sorgt auch ein Reisender viel besser für seine Kräfte, wenn er beständig reiset, als wenn er viele Rasttage dazwischen hält, desfalls konnte ich auch im Anfange nicht anders als sehr langsam gehen und in den ersten Tagen kaum zwo oder vier Meilen zurückelegen. Aber ich merkte, daß eben durch diese Ruhe meine Kräfte geschwächt worden. Es fallen einem die Reisen lange nicht so schwer, wenn man dieselben in einer nie unterbrochenen Folge fortsetzt, als wenn man solche immer wieder von neuem anfängt. Wie ich aber wieder gewohnt worden, zu Fuße zu gehen, so befand ich mich ebenso munter und hurtig wie vorher. Das Lied von Eis und Feuer mit Navigation auf dieser Seite, die zum Meer abfiel, hatte das Feuer den Wald zerstört, hatte sich den Berg hinauf gefressen und war erst durch die Schneise gehindert worden, weiter nach oben zu steigen. Der Weg war ein Weg und gleichzeitig eine Feuerschneise gewesen. Er hatte geschwitzt unter der Kappe und der Schweiß war ihm über die Stirn und in den Nacken gelaufen. Als er so ging hatte der Körper nur einen ganz kleinen Schatten auf den Asphalt geworfen. Der Wald war ohne Unterholz und die Bäume wuchsen in regelmäßigen Abständen aus einem grünen Teppich heraus. Rechts des Weges waren die Hänge baumlos. Baumnachwuchs, so bemerkte er, fehlte ganz. Auf der linken Seite des Weges war Pinienwald. Der Aufstieg war steil gewesen und fast ohne Kurven. Er lag auf dem Bett und er schloss die Augen und der Staub klebte an seinen Waden als er jetzt ging und hatte sich mit dem Schweiß vermischt. Es war heiß, heiß, heiß gewesen. Die Straße war heiß und der Weg hinab zur Küste war staubig gewesen. Einzelne schwarze Stümpfe ragten aus Knie hohem Grün empor. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für net-your-business in Sachsen - Deutschland - Europa

Zielorientiertes Firmeninterner Englisch-Einzelunterricht zur Vermittlung von Alltagssprache und / oder Fachlatein, gegebenenfalls auch einzigartige Englischkurse […]
Business-English-Kurse, Individuelle Business-Englischkurse mit variabler Schwerpunktsetzung, Studiendauer, Stärke und Terminplanung angemessen den Wünschen der Lernenden. […]
Business-English-Einzeltrain Zuverlässig Business-English-Kenntnisse sein oft auch von Profis auf anderen Regionen in Verknüpfung mit weiteren fachsprachlichen […]